Sitzkissen und Hundebetten für Tiere

Was für das Herrchen gut ist, kann dem Hund nicht schaden. So werden mittlerweile sogar Sitzkissen und Hundebetten für Tiere angeboten. Smoothy beispielsweise hat, neben den großen Sitzsäcken für die Herrchen, auch spezielle Varianten für Hunde im Programm. Diese Hunde Sitzkissen sind ganz auf die Bedürfnisse der Vierbeiner angepasst, sind schmutzabweisend und strapazierfähig. Hunde lieben den Sitzsack wegen seiner Weichheit und der Wärme, die Besitzer mögen das Sitzkissen wegen des schönen Designs und der pflegeleichten Handhabung. Während die Familie auf dem Sitzsack vorm Fernseher herumlümmelt, räkelt sich Bello auf dem zum Hundekörbchen umfunktionierten Smoothy Sitzkissen.

Einige Sitzkissen für Hunde haben einen leicht erhöhten Rand, wodurch sich die Tiere geborgener fühlen. Sie können dann auf dem mit Styroporkugeln gefüllten Sitzsack liegen, ihren Kopf auf die verstärkten Seitenränder legen und aus diesem geschützten Bereich heraus ihre Umgebung beobachten. Aber auch Hunde Sitzkissen, die nicht im Randbereich erhöht sind, umhüllen die Vierbeiner wie eine schützende Höhle. Denn sie umfließen den Körper des Tieres, entspannen und beruhigen es, ebenso wie dies auch bei Menschen der Fall ist. So erstaunt es nicht, dass sich Hunde zum Relaxen und Verschnaufen besonders gerne auf ihren Smoothy Sitzsack zurückziehen, um es sich dort so richtig gut gehen zu lassen. Die EPS-Perlen massieren die Haut der Tiere und speichern deren Körpertemperatur, was den Hunden ein noch größeres Gefühl der „Nestwärme" vermittelt.


Während sich Hunde gerade im Winter leicht durch Zugluft und kalte Fußböden erkälten, sind sie auf ihren Sitzkissen immer optimal geschützt. Muss ein Hundebett normalerweise mit zusätzlichen Decken ausgelegt werden, so ist das Sitzkissen für Hunde schon ein fertig gepolsterter Hundekorb. Aber die Hersteller von Hundebetten passen ihre Sitzkissen auch den Bedürfnissen der Menschen an.
Die Schmutzabweisenden und strapazierfähigen Materialien der Smoothy Sitzsäcke beispielsweise sind leicht zu reinigen und werden durch die Krallen der Haustiere nicht zerstört. So bleibt das Hunde Sitzkissen immer hygienisch einwandfrei, es setzen sich keine Keime auf der Oberfläche fest und auch das Tier fühlt sich hier pudelwohl, ohne dabei den Stoff zu zerkratzen oder abzuwetzen.

Wie begeistert Haustiere von Sitzkissen und Bean Bags sind, können Herrchen und Frauchen schon daran erkennen, dass Katzen und Hunde es sich besonders gerne in dem weichen Möbelstück gemütlich machen, wenn ein Sitzsack im Wohnzimmer, in der Chillecke oder im Kinderzimmer steht. Denn meistens ist gerade der Sitzsack der Schlafplatz der Wahl und wird noch vor Stühlen, Bänken oder Regalen von der Mieze für ihre Nachtruhe ausgewählt.

Wer das Hundebett nachfüllen möchte, der kann dafür die gleichen Polystyrolperlen nehmen, wie sie auch für Sitzkissen und Bean Bags der Menschen in verschiedenen Fachhandlungen und in Internetshops angeboten werden. Doch während die Sitzkissen Bezüge für die Herrchen bei einer Grundreinigung am besten ohne Füllung in die Waschmaschine gesteckt werden oder per Handwäsche zu säubern sind, können die Sitzkissen für Hunde leicht mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

 

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.us